Archives: zum Katzenkratzbaum

Naturkratzbaum

Mittlerweile bin ich umgezogen, und der Naturkratzbaum im Freien sieht so ganz anders aus. Jede Menge Kräuter wie Estragon, Pfefferminze, Bambus und vieles andere mehr, natürlich auch eine Katzenhütte, die von vielen der Tiere genutzt wird.   Das waren die Anfänge… Schon vor langer Zeit hatte ich den Wunsch nach einem Naturkratzbaum. Zum damaligen Zeitpunkt • Read More »


Katzenminze

Mal sehen, was sich 2017 tut? Die hier vorhandenen Bilder sind alle älter und meine Riesenkatzenminze in meinem darauffolgenden Garten. Nachdem sie nun rund 8 Jahre am selben Platz stand erreicht sie eine Höhe von rund 1,70 und einen Umfang   von über einem Meter. Da aber mein Vermieter im letzten Jahr wohl einiges an Wurzeln • Read More »


Naturkratzbaum der besonderen Art

ein ca. 100 Jahre alter Katzenkratzbaum Sagt mal ganz ehrlich, welche Katze – außer meiner Rasselbande – hat schon die Chance auf einem fast 1oo Jahre alten Baum zu ruhen und zu kratzen? Cry, wie auch die Mädels fühlten sich hier sauwohl. Oftmals, wenn ich morgens aus dem Haus komme, damit es die Raubtierfütterung gibt • Read More »


Hängeampeln

Habe ich jede Menge, weil es bei mir im alten Katzenasyl eigentlich gar keinen Platz für Pflanzen gab. So bleibt man-/frau der/die Blumenliebhaber ist nichts anderes übrig als jede Möglichkeit des Hängens und Stellens zu nutzen. Leider fühlen sich nicht alle Pflanzen in Hängekörben wohl. Und auch nicht immer lässt sich Staunässe innerhalb der Hängeampeln • Read More »


Kratzhütte oder einfach nur eine Hundehütte für Katzen

Dorian ist neugierig auf die Katzenkratzhütte und ich finde es supertoll, dass diese wieder genutzt wird. Auch ist es schön abends oder nachts nach Hause zu kommen und die Lichtkegel des Autos richten sich direkt auf den begrüßenden Dorian. Wir haben ja nun gerade Winter mit oftmals unter 7 Grad minus. Die Styropormatte aber, die • Read More »


Krallenpflege

Eigentlich, ja eigentlich wissen sie es ganz genau, und dennoch: manchmal vielleicht aus Wut, weil sie ihr Katzenköpfen nicht durchsetzen konnten, liefern auch sie sich einen Kampf mit den Möbeln liefern. Ich kämpfe gegen sie an mit einem Wasserverdunster, der eigentlich für Grünpflanzen ist. Es braucht viel Geduld den Stubentigern das Kratzen abzugewöhnen. Ein ganz • Read More »


Katzen und Igel

Sie sehnen sich nach Sonne, die nun Ende Februar 2012, am Kratzbaum und Naturkratzbaum ein paar Besuche macht. Aber sie suchen auch nach der Katzenminze, die leider noch nicht gewachsen ist, bzw. durch die Kälte im Februar wieder abgefroren ist. Mit dem Holzblock sind es vier Sitz- und Kratzmöglichkeiten, die erstaunlicherweise alle genutzt werden. Man/Frau • Read More »


Pfefferminze

Nachdem die Katzenminze bei meinen Tieren so gut ankam, habe ich noch diverse Pfefferminzarten ins Kräuterbeet gesetzt. Dennoch, die “richtige Katzenminze” bleibt der Sierger bei den Tigern. Die meisten Katzen lieben – oder lassen sich zumindest von ihr nicht stören – die Katzenminze. Wie aber ist das nun bei Pfefferminze. Ich habe wild wachsende Pfefferminze • Read More »


Monarden zum Naturkratzbaum

Durch Zufall bin ich auf diese herrlichen und hohen Staudenpflanzen gestoßen, die “eigentlich” als Kräuter eingestuft werden. Nachdem meine Pflanzensendung vom Onlinepflanzenversender Pflanzen-Vielfalt bei mir angekommen war gingen die Katzen gleich in Aktion. Zum ersten rochen die Pflanzen ja so toll und so gesund. Und zum zweiten waren die ganz toll, versandsicher und ökologisch klug • Read More »


Grünlilien

Die Grünlilie scheint sich im Freien nicht so besonders wohl zu fühlen, darüber freuen sich umso mehr meine Stubentiger, die im Haus an ihr knabbern können. grünlilie Die Grünlilie (Chlorophytum)! ist eine Pflanze, die ich bis vor wenigen Jahren nicht mehr sehen konnte. Nahezu in jedem Büro – und eigentlich in jeder Wohnung – war • Read More »