Archives: zum Katzenkratzbaum

Echinacea

Auch als “Echinacea” bekannt dienen die Bachblüten aus dem Sonnenhut meinen Katzen zur Stärkung der Abwehrkräfte. Eigentlich doch nur logisch, dass diese Pflanze – zumindest in der Nähe – des Katzenasyls stehen muss. Ach ich liebe sie, und dennoch sind die Stauden bei mir wohl immer durch die Schnecken abrasiert worden, so dass ich es • Read More »


Bambuspflanzen

Gleich im ersten Jahr des Naturkratzbaumes habe ich eine Portion Bambuspflanzen angepflanzt, weil diese ungiftig sind. Schnell zeigte sich eine wahre Liebe meiner Katzen zum knabbern an den Bambusästen. bambus harewood Deshalb kommt nun jedes Jahr das eine oder andere Pflänzlein hinzu, leider überleben nicht alle den Winter. Auch auf der Kräuterleiter ist nun ein • Read More »


Nicht für Katzen: Pampasgras

Bitte nicht dem Stubentiger servieren! Habe ich mir doch vor einem Jahr zum ersten Mal einige Stauden Pampasgras gegönnt. Nun weiß ich auch, dass diese Stauden nicht winterhart sind, leider. auch mittlerweile, dass es eine meiner schlechtesten Ideen war, dazu aber später! Im Vorfeld : niemals Pampasgras für Katzen zugänglich machen!!!! Viele Ziergräser, wie z.B. • Read More »


Kratztonne

Sie scheint durch den weichen Plüsch weniger zum Kratzen zu verführen als mehr zum darin liegen, diese Katzentonne der Firma Trixie, die rund 15 cm neben dem Eingang noch einen hängenden Ball besitzt. Der Einstieg hat einen Durchmesser von 18 cm, die Höhe liegt bei 30 cm und der Durchmesser der Deckeplatte liegt bei 50 • Read More »


Naturkratzbaum im Sommer

Alle meine Katzen nehmen die Kratzbäume hier an. Wobei fast jede Katze einen anderen Kratzbaum bevorzugt. Am meisten wird auf den Kratzbäumen im Haus “gearbeitet”. Wobei das Naturkratzbaumareal weniger zum kratzen interessant ist, als vielmehr was die Pflanzen betrifft. Hier legen sich die Tiere meistens hin in Sachen Entspannung – aber auch in Sachen “wo • Read More »


Rattanmöbel

.. sind der Katzen und der Katzenkrallen Freunde. Mir war das jedoch von Anfang an bewußt: Eigentlich wurden sämtliche Ratanteile in meinem Häuschen für die Katzen angelegt. Da in meinem Haushalt fünf Katzen im Haus leben ist vor jedem neuen Stück klar: es kann Opfer von Katzenkrallen werden und dadurch die entsprechende Lebenszeit reduziert werden. • Read More »


Kratzbrett

Dieses Kratzbrett war am Anfang nur ein Versuch weil ich der Meinung war, dass wird kaumfunktionieren: Es hat funktioniert. Ob es die kleinen oder die großen waren: das Kratzbrett war immer gut frequentiert! Nicht alle Tiere nehmen wohl diese Kratzbretter an, aber was hindert uns, das Katzenkratzbrett mit Utensilien zu versehen, denen der Stubentiger nahezu • Read More »


Kleiner Kratzbaum

Sollte ein neuer Kratzbaum ins Haus kommen und nicht gleich geliebt werden, dann bedarf es eventuell einiger Tricks für den neuen Kratzbaum oder das neue Kratzmöbelstück. Nicht alle Tiere lieben die Aussichts- und Ruhemöglichkeiten eines Kratzbaumes. Für meinen Mr. Schneeulchen ist es viel wichtiger nach dem Aufstehen eine Stelle/Säule zu haben, in die er die • Read More »


Zyperngras

Ein Zyperngras, welches ich bei ebay erworben habe, und welches in einem Aquarium angezüchtet wurde, hat den Sommer im Katzenasyl verbracht und ist im November ins Winterquartier gekommen. Es dient nun also meinen Haustigern zur besseren Verdauung. Ich hoffe, dass die Pflanze bis zum Frühjahr, wenn es wieder an die frische Luft, durchhält. Da diese • Read More »


Wermut

Eine Pflanze, die für Katzen interessant sein könnte, und deshalb auch die Nähe des Naturkratzbaumes interessanter gestaltet ist der Wermut. Erstmalig kam diese Pflanze hierher 2006 – 2008 versuchte ich zum ersten Mal im Frühjahr (ganz schön daneben, denn eigentlich wäre Herbst die passende Jahreszeit) den Stock zu teilen. Wie ich über den langen ebay • Read More »