Trotz amputiertem Katzenohr – Lebensfreude pur

Lange, lange kam ich nicht dazu von meiner Rasselbande zu berichten, da die Gesundheit mir selber ein kleines Bein gestellt hat. Davon haben sich meine Samtpfoten aber nicht irritieren lassen und haben eine tolle Zeit verbracht.
Leider muss ich noch etwas rumprobieren, bis ich die Bilder vom Handy auf eine gute Sichtbarkeit gebracht habe. Aber unsere Karin muss einfach sehen, was aus mir geworden ist. Mir, Safety, dem Streuner, der so schwer zu kastrieren war, der im Haus getobt hat und dem es nun sooooo gut geht.

Liebe Karin, hier brauchen wir Deine Hilfe !

Oberes oder unteres Bild???

 

Übrigens wollte ich Euch noch Safety’s Kumpels an meinem Arbeitsplatz zeigen:

Missi hier und Peppels oben – Udos Fotos muss ich noch suchen.


Comments are closed here.